Tucher Fellowship

 

Die Tucher’sche Kulturstiftung und das Germanische Nationalmuseum vergeben alle zwei Jahre ein Stipendium an eine Doktorandin/einen Doktoranden für ein Forschungsvorhaben, das sich mit einem Thema der deutschen Kulturgeschichte beschäftigt und nach Möglichkeit mit Beständen verknüpft ist, die einen Bezug zur Patrizierfamilie von Tucher haben.

Die Stipendiatin/der Stipendiat wird während ihres Forschungsaufenthaltes am Germanischen Nationalmuseum vom wissenschaftlichen Personal unterstützt. Sie/er hat freien Zugang zu den Einrichtungen des Museums und ist zur Teilnahme an den verschiedenen Veranstaltungen eingeladen. Die Stipendiatin/der Stipendiat wird in die am Germanischen Nationalmuseum durchgeführte allgemeine Volontariatsausbildung einbezogen.